Donnerstag, 19. Januar 2012

Herzige Fensterkette

Wie ihr ja wisst, sind wir im Dezember 2011 umgezogen. Viel ist schon geschafft und es fühlt sich so langsam "wohnlich" an. Aber einiges ist auch noch zu tun. Und so habe ich im Internet gestöbert und mich inspirieren lassen. Ich bin also auf die Idee gekommen eine Fensterkette (oder wie man das bezeichnen mag) zu basteln. Dieses Mal war ich fleißig und habe auch extra viele Fotos gemacht - also lasst euch nicht von der Bilderflut erschrecken :) 

Das Fenster in unserer Küche war bisher noch sehr "schlicht" dekoriert (wenn nicht sogar "gar nicht").


Also habe ich mir eine Herzvorlage plus Nahtzugabe gedruckt und aus drei Stoffen vom großen skandinavischen Möbelhaus je zwei Lagen zugeschnitten.


Diese dann rechts auf rechts zusammengenäht (am Ende nochmal mit einem Zickzackstich "abgesichert", da der rote Stoff doch sehr stark zum Ausfransen neigt).


Natürlich alle drei Stoffherzen wenden und dann bügeln (auf dem Bügelbrett das auch vom großen Möbelhaus stammt *lach*). Übrigens habe ich im Anschluss auch noch Kleidungsstücke gebügelt - wer mich kennt weiß dass das eine Ausnahme war und mir somit schon ziemlich langweilig gewesen sein muss!


Anschließend habe ich die drei Herzen mit dem Innenleben eines Kissens gefüllt (ich hatte noch Reste vom Füllen unseres elefantösen Mitbewohners).


Ausgestopft sahen die Herzen dann so aus.


 Und hier noch eine Nahaufnahme.


Dann noch schnell zum Bastelladen und eine Schnur und Holzperlen kaufen; die Herzen und Perlen auffädeln.


Und dann noch alle drei Herzen verbinden.

Jetzt verschönert diese Kette unsere Küche.


Den Kommentar von meinem Freund möchte ich am Liebsten vergessen. ("Heeeerzen????"). Hach ja, Männer.


Es grüßt euch herzlichst,
Eure Alex

Kommentare:

  1. Na das sieht ja wirklich hübsch aus :) Vor allem scheint ihr ganz große tolle Fenster zu haben *G*

    LG
    Lena

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!

    Danke für deinen netten Besuch, man gibt sich ja Mühe ;-) das alles schön wird ggg. Deine Herzchen find ich übrigens auch total nett! So kleine Sachen machen einfach Spaß und sehen sehr hübsch aus.

    Liebe Grüße Roswitha

    AntwortenLöschen