Mittwoch, 22. August 2012

Fruchtig-frische Muffins

Muffins ... ganz einfach schnell gebacken und sooo lecker!


Den Ofen auf 180°C vorwärmen. Die Ananas-/Mango-Stückchen in ein Sieb geben und den Saft auffangen.
Zwei (Bio-)Eier, 80 Gramm Butter oder Margarine, eine Tasse Zucker und eine Prise Salz verrühren.
 Anschließend zwei Tassen Mehl und zwei Teelöffel Backpulver vermengen und zu den anderen Zutaten dazugeben. 
Den aufgefangenen Saft dazu geben und alles verrühren. Den Teig anschließend in die Förmchen geben und pro Muffin ein bis zwei Stückchen 
pro Papierform in den Teig geben.

Nach circa 20 Minuten habt ihr dann wunderbar fruchtige Muffins - wer mag, kann die Muffins natürlich auch noch mit Schokoladenstreuseln oder Puderzucker versüßen.


Es grüßt euch herzlichst,
Eure Alex

Kommentare:

  1. Mango und Ananas hab ich noch nie probiert...
    Jedenfalls sehen die total locker, fruchtig lecker aus, dass muss ich auch mal ausprobieren!
    Liebe Grüße,
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Erstmal danke fürs Rezept, Muffins sind ja eigentlich echte Bomben aber dein Rezept sieht auf den ersten Blick etwas humaner aus :) Mango und Ananas kann ich mir sehr gut vorstellen - tolle Inspiration! LG Vroni.

    AntwortenLöschen